Mittwoch, 28. Mai 2014

JUMPSUIT

Jumpsuit: Urban Outfitters // Tasche und Schuhe: ASOS // Ringe: H&M // Armreif: aus Thailand

Montag, 26. Mai 2014

MONDAY

Hey ihr Lieben! Leider war's hier über das Wochenende mal wieder sehr ruhig, aber ich habe das ganze Wochenende auf einem Grillfest gearbeitet und da den Grillmeister gespielt, haha. Von morgens bis abends stehen, hin und herlaufen und Kisten schleppen. Als ich dann Zuhause ankam war ich tot und hab's nur noch ins Bett geschafft. Viel zu berichten, geschweige denn zu sehen, hätte es also sowieso nicht gegeben :)
Heute konnte ich meine Mama dann aber als Fotografin umfunktionieren und später gibt's dann das ganze Outfit.
Jetzt schmeiß ich mich aber erstmal schnell in meinen Sportdress und dann geht's mit Kathi zum Workout. Das kann was werden!

Donnerstag, 22. Mai 2014

OUTDOOR BREAKFAST

Mhhhh...das Frühstück war ein voller Erfolg! Nachdem wir nun beide so satt sind, dass wir zu faul zum Sprechen sind, gehen wir spazieren und schauen mal, wo wir das ein oder andere kalte Bierchen herkriegen. Warum stopft man sich eigentlich doch noch immer was in den Mund, wenn man eigentlich pappsatt ist? Frage ich mich jedes Mal. Mache ich aber auch jedes Mal :D
Genießt das Wetter und vielleicht bis später!



SUMMER

Der Sommer ist daaaa! Das wurde gestern im Stadtpark beim Grillen zelebriert und heute bei der Party Mädchendiskothek. War leider nicht so ganz mein Ding, deshalb haben Joseph(ina) und ich es uns eine Etage über dem Gedrängel gemütlich gemacht und ein Bierchen gezischt. Ich trinke seit ein paar Monaten echt wenig Alkohol und es ist mir fast schon ein wenig peinlich, aber nach 2 Gläsern Wein oder dem Bier in der prallen Sonne heute, habe ich schon leicht einen sitzen. Naja, manche sagen peinlich, andere sagen ein günstiger Spaß haha :D
Morgen soll das Wetter ja nochmal so gut werden und das muss ausgenutzt werden. Deshalb haben Joseph und ich beschlossen morgen an der Alster zu frühstücken und zu brutzeln. Ich freue mich so...jetzt aber schnell schlafen, denn Schlaf ist ja bekanntermaßen die Zeitmaschine zum Frühstück :)
Gute Nacht!
Shorts und Top: H&M (neu) // Jeanshemd: Zara // Schuhe: H&M (alt) // Tasche: in Railay Beach (Thailand) gekauft

Montag, 19. Mai 2014

FACELESS

Nabend! Alles paletti bei euch? Mir geht's heute richtig gut. Ich war morgens laufen, habe danach die Wohnung von oben bis unten geputzt (habe das nun schon über eine Woche vor mir hergeschoben), kurz im Fitnessstudio, Budni auseinandergenommen und dann noch bei meinen Großeltern. Alles geschafft, was ich schaffen wollte. Ich liebe dieses Gefühl, denn oft macht man sich ja To-Do-Listen und verschiebt den einen oder anderen Punkt dann doch lieber auf morgen, obwohl man nichts zu tun hat und fragt sich vor dem Einschlafen dann, weshalb man es nicht einfach erledigt hat.
Und selbstverstänlich tragen die sommerlichen Temperaturen auch zu meiner guten Laune bei. Der Sommer ist im Anmarsch, Freunde!
Outfitmäßig war heute nicht viel los, deshalb auch nur ein paar popelige Fotos... ohne Gesicht wohlgemerkt, denn das erspare ich euch heute lieber haha. Am Samstag habe ich mit einem Stück Schokolade angefangen (kack Schogetten, man) und bin bei fast zwei!! Tafeln Schoki, 6 Löffeln Nutella und einem Apple Crumble gelandet. Sonntagmorgen dann das böse Erwachen. Pickelalarm haha! Wird aber schon besser und morgen gibt's dann hoffentlich vernünftige Fotos. Gute Nacht!

Top: H&M // Rock: Urban Outfitters // Blazer: Reserved 

Freitag, 16. Mai 2014

YESTERDAY'S
















 Sweater: H&M // Hose: Mango // Jacke und Tasche: Zara // Schuhe: Asos 



SCHNIPP SCHNAPP

Guten Morgen ihr Lieben! Ausgeschlafen? Als ich gegen 7.15 Uhr aufwachte und sah, dass die Sonne scheint, war ich super motiviert und habe es tatsächlich geschafft mich aufzuraffen und um die Alster zu laufen. Zwar lahm wie eine Ente, aber immerhin. Man kann ja sagen was man will, aber gleich nach dem Aufstehen Sport zu treiben, gibt einem ein unglaubliches gutes Gefühl und man fühlt sich irgendwie so frisch. Fragt mich morgen früh nochmal und dann sieht die Sache bestimmt schon wieder ganz anders aus haha.
Der eigentliche Grund für diesen Post ist aber mein Ausraster gestern Nachmittag nach dem Sport. Ich habe meine Haare geföhnt und noch NIE so einen Strohhaufen auf meinem Kopf gehabt. Ohne mit der Wimper zu zucken bin ich im Stechschritt zum Frisör marschiert und habe ihm mein Vorhaben geschildert. Ganz irritiert fragte er mich, ob ich mir sicher sei und schlug 10 cm vor... ich muss dazu sagen, dass er mich seit 9 Jahren kennt und nie auch nur einen Millimeter zu viel abschneiden durfte :D.
Mit den Worten "MEHR! Bevor ich es mir noch anders überlege" habe ich das Schicksal meiner langen Haare besiegelt und 15 cm Strähnen (STROHsträhnen, wohlgemerkt) segelten zu Boden. 
Der erste Griff an den Rücken, wo auf einmal keine Haare mehr hingen, hat mir fast Tränen in die Augen getrieben. Bei meinen Großeltern angekommen, gab's erstmal einen Schnaps. Auf den Schock. 
Ich wusste gestern echt nicht, was ich mir dabei gedacht habe. Zuhause habe ich dann aber ein wenig rumexperimentiert und bin nun doch sehr zufrieden :)
Hier ein kleiner Vorgeschmack auf das gesamte Outfit, was ich euch später zeigen werde. Nun muss ich mich aber sputen, denn ich treffe mich mit Bene und einem Freund in der Stadt zum Lunch. 
Bis später :-*


Donnerstag, 15. Mai 2014

GERMANY VS. POLAND

Leider hat das Laden des Posts über das Handy ein wenig gedauert und geht somit nun 2 Tage zu spät online... kann man mal machen, liebes iPhone. Not. Aber wie auch immer. Lieber spät als nie, nicht wahr? :) 
Juhuuu…ab geht's ins Stadion! Bene hat Karten für das Spiel Deutschland gegen Polen in Hamburg besorgt und wie einige von euch vielleicht wissen, bin ich halb Polin und deshalb hin und hergerissen für wen ich jubeln soll. Da Polen sich ja aber leider nicht für die WM qualifizieren konnte, werde ich in einem Monat die Daumen für Deutschland drücken und deshalb beschließe ich jetzt einfach mal, dass mein kleines (klitzekleines) Fussballherz heute wohl doch für Polen schlägt.



Sonntag, 11. Mai 2014

CASUAL

Habt ihr das Wochenende gut überstanden? Am Freitagmorgen hatte ich ein Tief, was meinen Plan mit den 5 kg abnehmen betrifft (obwohl ich mich seit 2 Wochen an den Clean-eating Plan halte..aahhhh) und bin nach langer Zeit mal wieder um die Alster gejoggt. So gut ich mich nach diesen 50 Minuten und 7,5 km auch fühle… ich hasse laufen einfach. Immer wieder will ich eine Pause machen, dann kommt die Stimme im Kopf, die mir flüstert "letztes Mal hast du es auch geschafft, jetzt packst du es auch ohne Pause…schön weiterlaufen", dann lass ich meinen Blick ans gegenüberliegende Ufer schweifen und frage mich wie ich da jemals ankommen soll... und so geht das die ganze Zeit, hahaha.
Gestern habe ich dann mit Freunden gemeinsam beim Holi Festival gearbeitet. Es war nass und arschkalt, aber spaßig! Wenn man sich so umgeschaut hat, hatte man teilweise das Gefühl sich auf einem andern Planeten, zwischen bunten, sich komisch bewegenden Kreaturen, zu befinden. :D 
Und in dem Outfit bin ich am Freitag durch die Stadt gezogen, auf der Suche nach einer neuen schwarzen Hose, da ich mich gegen die Closed Jeans entschieden habe. Anstelle der gesuchten Hose sind es zwei luftig lockere Blusen und eine Mini Bag von Zara geworden. Immer dasselbe, haha! Mal sehen, was die Hosen von Asos so können, die ich mir morgen bei der Post abholen kann… ich bin schon aufgeregt!








 Pullover und Schuhe: H&M // Hose: Zara // Tasche: Reserved // Bomberjacke: Cubus