Montag, 30. September 2013

GRZANKI

Das Turnier ist vorbei und nachdem wir das Buffet samt Dessertbar geplündert haben, sind wir nach Opole gefahren. Und hier sitze ich nun endlich... in unserem haus, das mein Opa noch mit Holz heizt, in dem es gerade bis zum Himmel nach Knoblauch riecht, da wir alle uns auf dem heißen Ofen Brot geröstet und uns Grzanki gemacht haben. Falls ihr Knoblauchfans seid, müsst ihr Grzanki probieren.
Ganz einfach: eine Scheibe Roggenmischbrot in den Toaster schmeißen, solange diese dann noch heiß ist mit einer Knoblauchzehe einreiben, abkühlen lassen und sie lauwarm mit Butter beschmieren, sodass diese leicht zerläuft und zu guter Letzt noch besalzen. Ein Gedicht!
Outfittechnisch hätte ich heute einen Snoopy Pyjama im Angebot, aber da mein Onkel die glorreiche Idee hatte meine "Pickelstraße" am Kinn mit Salzwasser zu bekämpfen, präsentiere ich euch lieber dieses Experiment. Nach einer Stunde oder so habe ich vergessen, dass ich das Zeug im Gesicht habe und hätte meine Oma mich nicht verwirrt auf dem Hof gestoppt, wäre ich so in den Supermarkt um die Ecke marschiert haha
Das war mein gestriges Abendessen. Umgerechnet hat mein Hähnchenfilet auf (oh la la) Dijon Karotten 5,50€ gekostet. Dafür bekommt man in Hamburg im Supermarkt abgepackte Salatblätter mit zwei kleinen Tomaten obendrauf. 







Samstag, 28. September 2013

PREMIERE

 Zum ersten Mal trage ich einen Hut! Dieses Exemplar habe ich in der 10. Klasse gekauft, was nun schon geschlagene 5 Jahre her ist. Da der Wetterbericht für Breslau aber nicht so gut aussah und ich den Hut beim Aufräumen in den Tiefen meines Schrankes entdeckt habe, dachte ich mir bevor ich mich mit einem Schirm abschleppe, setz ich mir lieber einen Hut auf und das Regen-macht-die-Haare-kaputt-Problem war damit gelöst.







Kleid: ASOS // Lederjacke: Massimo Dutti // Rucki: Flohmarkt // Schuhe: River Island

Freitag, 27. September 2013

WROCŁAW

Ich bin mal wieder unterwegs :)
Mein Freund spielt ein Tunier in Breslau und das lass ich mir natürlich nicht entgehen, da ich noch nie in Breslau war und ich das Essen in Polen einfach liebe! Außerdem ist Opole nur 80 km von hier entfernt und dort ist nächste Woche großes Familientreffen und das lass ich mir erst Recht nicht entgehen. Ich habe meine Großeltern schon 2 Monate nicht gesehen und kann es kaum erwarten, mir von meiner Oma wieder all die Geschichten über meinen Opa und meinen Onkel anzuhören...was sie alles angestellt haben während ich nicht da war. Da wird geflucht und geschimpft haha!
Das habe ich heute getragen, als wir Essen gegangen sind. Manometer, hier gibt es so viele gemütliche Restaurants, dass man nicht weiß wohin.
Wenn wir morgen zurück in der Stadt sind und es noch hell ist, gibt es auf jeden Fall einen Post!
Do widzenia :)







Jacke: Zara // Shirt: Urban Outfitters // Hose: J Brand // Schuhe: ASOS

Montag, 23. September 2013

RED PANTS

Nachdem ich nach laaaanger Zeit mal wieder ausgeschlafen habe, meine 2 Kreuzchen gesetzt und Brötchen geholt habe, haben mein Freund und ich den ganzen Tag bei meiner Mutter verbracht und uns bekochen lassen. Ich liebe liebe liebe es wenn meine Mutter kocht. Und jedes Mal wenn sie ruft "Essen ist fertig!" kommt der Wunsch in mir hoch wieder klein zu sein und sich noch schnell die letzten Gummibärchen in den Mund zu stopfen, weil man es einfach nicht aushalten konnte auf das Essen zu warten :)
So sah ich dann aus als wir am Abend noch zur Familie meines Freundes gefahren sind. Das ist die einzige bunte Hose die ich besitze und gefunden habe ich sie in einem Second Hand Laden in New York. Das Beste ist, dass mich der Spaß nur 3 Dollar gekostet hat.








Bluse: Cubus // Hose: GAP // Schuhe und Tasche: Zara

Samstag, 21. September 2013

FERNWEH

Ich habe gerade zum gefühlten 184igsten Mal die Urlaubsfotos aus Amerika angeguckt und da habe ich ein Outfit entdeckt, was ich euch hier noch gar nicht gezeigt habe. Ich wünschte ich könnte schnipsen und säße wieder in unserem kleinen Strandhäuschen, genau jetzt! Naja, aber da man nicht alles haben kann, geht's heute Abend anstatt nach Miami noch auf's Dorffest haha :D
Das erträgt man aber auch echt nur mit dem ein oder anderem Bier und genug Freunden um sich herum! Morgen gibt es dann auch wieder einen Outfitpost. Versprochen!
Habt einen schönen Abend!
Hose: J Brand // Pullover: Aqua // Schuhe: Zara // Sonnenbrille: Ray Ban








Montag, 16. September 2013

YESTERDAY

Die angekündigten Hamburg Fotos müssen leider noch warten, da wir leider nur einen Tag unterwegs waren und das Wetter so beschissen war, dass kein einziges schönes Bild entstanden ist. Trotzdem habe ich mir vorgenommen öfter einfach mal mit Kamera bewaffnet loszuziehen, zumal ich plane meinem Freund ein Foto zu vergrößern, welches er sich dann an die Wand klatschen kann. Wie oft habe ich schon gehört "Ich klaue demnächst bei Jim Block das Hamburg Bild. Das sieht soo cool aus." Ja...
Gestern waren wir nach langer Zeit mal wieder in unserem Stammrestaurant...mmmh LECKER war das! Ich habe so lange nicht mehr griechisch gegessen. Ich wollte Fotos von dem leckeren Essen machen, aber ehe ich mich versah wurde von rechts schon in meinem Essen rumgestochert und probiert. Also nächstes Mal :)
Bei diesem typischen Herbstwetter kann ich einfach nicht ohne Lederjacke. Ich könnte sie jeden Tag zu allem tragen.





Rock: Urban Outfitters // Pullover: Abercrombie & Fitch // Schuhe: Pull and Bear // Lederjacke: Massimo Dutti

Freitag, 13. September 2013

ARMY

Gestern hat eine Freundin zum Abschiedsfeiern eingeladen, da sie zum Studieren Hamburg verlässt. War echt cool, da mal wieder ziemlich alle aus unserem Freundeskreis am Start waren. Vorher stand ich aber mal wieder eine Weile verzweifelt vor meinem Kleiderschrank und bin dann doch bei einem simplen Outfit gelandet...wie immer, wenn man sich zu viele Gedanken macht.






Hose: Zara // Jacke: Urban Outfitters // Shirt: von Mama geklaut // Schuhe: Jeffrey Campbell

Dienstag, 10. September 2013

UNTERGETAUCHT

Da bin ich wieder! Ich war ein paar Tage wirklich krank und habe mich so schlapp gefühlt, dass ich zuhause im bekleckerten Diddl Pyjama vor mir her gegammelt habe haha :)
Dann war ich 3 Tage mit einer Freundin in Berlin um wiederum eine andere Freundin zu besuchen und einen Freund von mir aus Thailand zu treffen. Der ist gestern mit 2 Freunden in Hamburg angekommen und somit spiele ich für die nächsten 3 Tage Reiseführerin. Wird bestimmt interessant die eigene Stadt zu zeigen, zumal ich gestern festgestellt habe, dass ich selber noch nie auf dem Michel war. Gestern konnte ich ihnen schon die Reeperbahn und die Binnenalster zeigen und sie sagten mir, dass sie gerade mal ein paar Stunden in Hamburg sind und es jetzt schon lieber mögen als Berlin. JUHU! Plan aufgegangen :D
Also neben Outfitbildern gibt's in den nächsten Tagen bestimmt auch das ein oder andere Touri Bild.
Gestern hat zum ersten Mal eine Freundin Fotos von mir gemacht und wie man sehen kann, konnte ich mich nicht zusammenreißen...musste die ganze Zeit lachen, da sie die Kamera mit ihren verrutschten Kontaktlinsen teilweise wie eine Oma betätigt hat haha





Jeansjacke: Blanco // Shirt: Urban Outfitters // Rock: H&M // Tasche: aus Omas Keller // Schuhe: Jeffrey Campbell

Dienstag, 3. September 2013

OUTFIT NYC

Das habe ich an dem letzten Tag in New York getragen. Das Hotel habe ich morgens in langer Hose und Pulli verlassen, aber da es so heiß wurde musste schnell etwas luftigeres her.




Rock und Shirt: H&M // Tasche: Zara // Havaianas