Montag, 12. August 2013

BABYSITTEN?

Seit 2 Tagen bin ich nun bei Freunden zum "Kinder und Jugendsitten" (O-Ton des Kleinen, da man ja mit 7 und 15 kein Baby mehr ist, nä Anita?!).
Ich muss sagen, ich fühle mich hier sauwohl. Kennt ihr das, dass es woanders mehr Spaß macht den Abwasch zu erledigen, allen möglichen Kram der rumliegt wegzuräumen oder das Bett zu machen, als Zuhause? So geht's mir hier. Moment, da kommt meine Mutter ins Spiel: "Wärst du Zuhause mal auch so...".
Das Haus ist wirklich schön eingerichtet und ich finde in jedem Zimmer Inspiration. Ich könnte mir vorstellen meine Wohnung später ähnlich einzurichten. Helle, warme Töne, einige dunkle Elemente, hier und da ein Farbklecks, kuschelige Decken und viele Kissen auf den Sofas, viele Bilder, etliche Bildbände und Bücher, wie z.B. Cyclops von Albert Watson, Stapelweise Instyle und Vogue (die es mir besonders angetan haben), Lampen in jeder Ecke...hach, einfach gemütlich!
Morgen geht's aber wieder ab nach Hause um letzte Dinge vor der Reise zu erledigen. Ein Koffer wäre nicht schlecht, Deo und Socken schaden aber auch nicht.
Ich trinke jetzt einen Tee und lese ein Buch. Habt einen schönen Abend!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen